Allgemeine Geschäftsbedingungen Boote

Vertragsgegenstand
Die Havelboot Grütz GmbH vertreibt Fahrscheine für die Nutzung von Booten nach den nachfolgenden Vermittlungsbedingungen.

Vertragsschluss
Die Havelboot Grütz GmbH erbringt mit ihrer Tätigkeit im Rahmen der Ziffer 1 zum Teil keine eigenen Leistungen, sie vermietet diese vielmehr im Namen und auf Rechnung der privaten Eigentümer der Boote. Ein Vertrag kommt in diesen Fällen somit ausschließlich zwischen den privaten Eigentümern, deren Vertreter die Havelboot Grütz GmbH ist, und dem Kunden zustande.

Leistungen
Bestellung, Buchung
Die Bestellung im Internet stellt noch keine endgültige Buchung und den Anspruch auf Leistungen dar. Es handelt sich um ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Erst mit gesonderter schriftlicher Bestätigung kommt ein Vertrag zustande. Havelboot Grütz GmbH bietet Fahrscheine für die Nutzung von Booten an. Die Angaben in den Medien (Internet, Zeitungsinserate) beruhen z.T. auf den Angaben der privaten Eigentümer und sind nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet. Die Angaben weisen den Stand der Eingabe in den Medien auf, die Ausstattung kann sich in der Zwischenzeit geändert haben. Die Fotos sind Beispielfotos, die Ausstattung kann abweichen. Die Havelboot Grütz GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für die Angaben der privaten Eigentümer. Der Fahrschein für die Nutzung von Booten ist aufgrund der Buchung durch den Kunden wirksam bestellt, sobald die Buchungsbestätigung von der Havelboot Grütz GmbH übersandt wurde (per Email, oder schriftliche Buchung). Eine abweichende Regelung bedarf der Schriftform. Die Havelboot Grütz GmbH stellt die Boote für den gebuchten Zeitraum zur Verfügung. Der Kunde ist verpflichtet, den vereinbarten Preis für die Vertragsdauer spätestens bei Ankunft zu entrichten bzw. auf Anforderung eine Zahlung zu leisten.

Bezahlung
Der Kunde überweist den von der Havelboot Grütz GmbH in der Buchungsbestätigung angeforderten Betrag fristgerecht. Die Kaution und evtl. weitere Nebenkosten sind bei Ankunft vor Übergabe des Bootes zu bezahlen.

Ankunft, Abfahrt
Das gebuchte Boot wird von der Havelboot Grütz GmbH am Ankunftstag grundsätzlich ab 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr freigehalten; abweichende Regelungen müssen zuvor schriftlich vereinbart werden. Der Kunde ist verpflichtet, die Havelboot Grütz GmbH am Tag vor Ankunft zu verständigen, um welche Uhrzeit die Ankunft voraussichtlich erfolgen wird. Die Rückgabe des Bootes und der Schlüssel am Abfahrtstag ist bis 12.00 Uhr notwendig. Abweichende Zeiten gelten nur, sofern dies zuvor schriftlich vereinbart ist.

Bei Nichtabnahme des Bootes bis 18.00 Uhr ist Havelboot Grütz GmbH nicht mehr verpflichtet, die Einweisung durchzuführen – ggf. wird die Einweisung dann am Folgetag durchgeführt. Der Kunde ist dennoch verpflichtet, den vollen Betrag zu zahlen.

Die verspätete Rückgabe hat zur Folge, dass der Kunde 30,00 Euro je Stunde zahlen muss. Darüberhinausgehende Schadenersatzansprüche bleiben unberührt.

Abweichende Beginn- und Rückgabezeiten gelten nur, sofern sie schriftlich vereinbart sind.

3.6. Rücktritt vom Vertrag/Stornierung

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn durch Rücktrittserklärung gegenüber der Havelboot Grütz GmbH vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären (per mail oder per Fax oder Briefpost). Die Stornierung entbindet den Kunden nicht von der Zahlung des vereinbarten Betrages.

Der Kunde hat die Möglichkeit, die Buchung auf einen von ihm ausgewählten neuen Kunden zu übertragen. Die Übertragung gilt als wirksam, sobald die Daten des neuen Kunden mitgeteilt werden und die Zahlung der Buchung komplett eingegangen ist. Eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 Euro muss vom ursprünglichen Kunden gezahlt werden. Havelboot Grütz GmbH hat die Möglichkeit, der Übertragung zu widersprechen. Sofern die Gründe hierfür nicht in der Person des neuen Kunden liegen, hat Havelboot Grütz GmbH in diesem Fall keinen Anspruch auf den Buchungsbetrag.

Die Havelboot Grütz GmbH kann die Buchung stornieren, sofern unvorhergesehene Ereignisse eintreten, die eine Überlassung des Bootes unmöglich In diesem Fall werden dem Kunden ggf. bereits geleistete Zahlungen erstattet, er hat darüber hinaus keine Ansprüche.
Die Havelboot Grütz GmbH ist berechtigt, im Fall der nicht fristgerechten Zahlung des angeforderten Betrages die Buchung zu stornieren. Sie ist auch berechtigt, die sofortige Stornierung auszusprechen, sofern den Anweisungen des Havelbootpersonals zur Handhabung des Bootes nicht Folge geleistet Die Havelboot Grütz GmbH in diesen Fällen berechtigt, dem Kunden die Bearbeitungsgebühr von 30,00 Euro zzgl. der Kosten der Buchung in Rechnung zu stellen. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben unberührt.
Haftung
Die Havelboot Grütz GmbH haftet ausschließlich für die Bereitstellung des Bootes. Die Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die Havelboot Grütz GmbH haftet nicht für Störungen infolge höherer Gewalt oder Streiks oder Übermittlungsstörungen im Kommunikationsnetz.

Mängel am Vermietungsobjekt / Haftung
Für alle Angaben (Beschreibung der Boote/Umgebung etc.) sind die privaten Eigentümer der Boote verantwortlich. Mängel sind direkt an die Havelboot Grütz GmbH zu richten und bei Ankunft sofort anzumerken. Nachträgliche Ansprüche sind ausgeschlossen, sofern sie nicht unverzüglich vor Ort mitgeteilt und geltend gemacht werden. Der Kunde muss der Havelboot Grütz GmbH die Gelegenheit zur Mängelbeseitigung geben.

Der Vermieter haftet nicht für unvorhergesehene Ausfälle einzelner technischer Einrichtungen des Bootes. In diesem Fall wird die Havelboot Grütz GmbH für die schnellstmögliche Beseitigung sorgen. Ggf. wird dem Kunden als Alternative nach Verfügbarkeit ein anderes Boot angeboten.

Anmeldung von Ansprüchen und Verjährung
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen sind unverzüglich und ausschließlich an die Havelboot Grütz GmbH als Vertreterin der privaten

Eigentümer zu richten. Die Ansprüche verjähren 6 Monate nach Erbringung der Leistungen. Ansprüche entfallen, sofern der Kunde nicht unverzüglich vor Ort seine Ansprüche geltend gemacht und dem Leistungsträger Gelegenheit zur Mängelbeseitigung gegeben hat.

Datenschutz
Die Havelboot Grütz GmbH darf personenbezogene Daten seiner Kunden erheben, verarbeiten und nutzen, soweit die Daten erforderlich sind, um die erforderlichen Abläufe einschließlich ihrer inhaltlicher Ausgestaltung zu begründen oder zu ändern (Bestandsdaten). Buchungsdaten werden von der Havelboot Grütz GmbH im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Speicherung und Übermittlung aller Buchungsdaten erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist. Der Kunde erklärt sich hiermit einverstanden.

Allgemeines
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen zur Folge. Ist der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen und gehört der Auftrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes, ist Berlin Gerichtsstand. Ausschließliche Gerichtsstände bleiben hiervon unberührt. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der Havelboot Grütz GmbH bzw. den privaten Eigentümern unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland für inländische Vertragsparteien. UN-Kaufrecht kommt nicht zur Anwendung. Nebenabsprachen wurden nicht getroffen. Solche bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag ist der Stadtbezirk von Berlin; der Gerichtsstand ist stets ein Amtsgericht im Land Berlin bzw. das Landgericht Berlin.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vermietung von Unterkünften und Räumlichkeiten

1. Vertragsgegenstand
Die Havelboot Grütz GmbH vermietet für eigene Rechnung Unterkünfte und Räumlichkeiten (nachfolgend: Wohnungen) im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Bedingungen.

2. Vermietungsleistungen
2.1. Buchung
Die Angaben in den Medien (Internet, Zeitungsinserate) sind nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet. Die Angaben weisen den Stand der Eingabe in den Medien auf, die Ausstattung kann sich in der Zwischenzeit geändert haben. Die Fotos sind Beispielfotos, die Ausstattung kann abweichen. Der Mietvertrag über eine Wohnung ist abgeschlossen, sobald die Havelboot Grütz GmbH nach vorangehender Buchungsanfrage (per Antwort auf der Website, per Mail, schriftlich oder telefonisch) die Buchungsbestätigung übersandt hat (auch per Email oder Telefax). Eine abweichende Regelung bedarf der Schriftform. Der Mieter ist verpflichtet, den vereinbarten Preis für die Vertragsdauer nach Anforderung zu leisten.

2.2. Buchungsdaten
Der Mieter ist verpflichtet, seine Anschrift und Mobiltelefonnummer mitzuteilen. Er ist einverstanden, dass die Daten gespeichert werden.

2.3. Preise
Die Preise in den Medien werden durch neue Angebote hinfällig. Die angegebenen Bruttopreise haben Gültigkeit mit Ausnahme von Messezeiten und Sonderpreiszeiten. (z.B. Silvester, Berlin- Marathon, Berlin-Veranstaltungen, Messen, etc.) Bei Anfragen und Buchungen, für die die Standardpreise keine Gültigkeit haben, wird der Interessent vor der Buchung hierüber informiert. Bei einer zustande gekommenen Buchung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchungsbestätigung.

2.4. Anreise, Abreise
Die dem Mieter bei Buchungsbestätigung mitgeteilten An- und Abreisedaten müssen eingehalten werden; Abweichungen müssen zuvor schriftlich vereinbart werden.
Die gebuchte Wohnung wird vom Leistungsträger am Anreisetag grundsätzlich ab 16.00 Uhr bis
18.30 Uhr freigehalten. Der Kunde ist verpflichtet, die Havelboot Grütz GmbH zu verständigen, um welche Uhrzeit die Anreise voraussichtlich erfolgen wird.
Die Rückgabe der Wohnung und der Schlüssel am Abreisetag ist grundsätzlich bis 10.00 Uhr notwendig, sofern nicht anderweitig konkret vereinbart.
Für die verspätete Rückgabe der Schlüssel wird eine Gebühr von 15,00 Euro je Stunde erhoben. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben unberührt.

Geschäftsführer Wolfgang Kube – Amtsgericht Potsdam HRB 12510 P – StNr. 051/114/03602, UStNr: DE 200587299 Bankverbindung MBS Potsdam DE78 1605 0000 3861 0043 20 BIC: WELADED1PMB

2.5. Rücktritt vom Vertrag/Stornierung
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn durch Rücktrittserklärung gegenüber der Havelboot Grütz GmbH vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären (per mail oder per Fax oder Briefpost). Die Stornierung entbindet den Kunden nicht von der Zahlung des vereinbarten Betrages. Eine kostenfreie oder gegen bestimmte Gebühr mögliche Stornierung ist nur möglich, sofern das bei Buchung vorab schriftlich vereinbart wurde.
Der Kunde hat die Möglichkeit, die Buchung auf einen von ihm ausgewählten neuen Kunden zu übertragen. Die Übertragung gilt als wirksam, sobald die Daten des neuen Kunden mitgeteilt werden und die Zahlung der Buchung komplett eingegangen ist. Eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 Euro muss vom ursprünglichen Kunden gezahlt werden. Havelboot Grütz GmbH hat die Möglichkeit, der Übertragung zu widersprechen. Sofern die Gründe hierfür nicht in der Person des neuen Kunden liegen, hat Havelboot Grütz GmbH in diesem Fall keinen Anspruch auf den Buchungsbetrag.
Die Havelboot Grütz GmbH kann die Buchung stornieren, sofern unvorhergesehene Ereignisse eintreten, die eine Überlassung der Wohnung unmöglich machen. In diesem Fall werden dem Kunden ggf. bereits geleistete Zahlungen erstattet, er hat darüber hinaus keine Ansprüche.
Die Havelboot Grütz GmbH ist berechtigt, im Fall der nicht fristgerechten Zahlung des angeforderten Betrages die Buchung zu stornieren. Sie ist auch berechtigt, die
sofortige Stornierung auszusprechen, sofern den Anweisungen des Havelbootpersonals zur Nutzung der Wohnung nicht Folge geleistet wird. Die Havelboot Grütz GmbH in diesen Fällen berechtigt, dem Kunden die Bearbeitungsgebühr von 30,00 Euro zzgl. der Kosten der Buchung in Rechnung zu stellen. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben unberührt.
2.6. Haftung
Die Havelboot Grütz GmbH haftet ausschließlich für die Bereitstellung der Wohnung. Die Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die Havelboot Grütz GmbH haftet nicht für Störungen infolge höherer Gewalt oder Streiks oder Übermittlungsstörungen im Kommunikationsnetz.

2.7. Mängel am Vermietungsobjekt / Haftung
Mängel sind direkt an die Havelboot Grütz GmbH zu richten und bei Ankunft sofort anzumerken. Nachträgliche Ansprüche sind ausgeschlossen, sofern sie nicht unverzüglich vor Ort mitgeteilt und geltend gemacht werden. Der Kunde muss der Havelboot Grütz GmbH unverzüglich die Gelegenheit zur Mängelbeseitigung geben.
Der Vermieter haftet nicht für unvorhergesehene Ausfälle einzelner technischer Einrichtungen der Wohnung. In diesem Fall wird die Havelboot Grütz GmbH für die schnellstmögliche Beseitigung sorgen. Ggf. wird dem Kunden als Alternative nach Verfügbarkeit eine andere Unterkunft angeboten.
2.8. Anmeldung von Ansprüchen und Verjährung
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen sind unverzüglich und ausschließlich schriftlich an die Havelboot Grütz GmbH als Vertreterin der privaten Eigentümer zu richten. Die Ansprüche verjähren 6 Monate nach Erbringung der Leistungen. Ansprüche entfallen, sofern der Kunde nicht unverzüglich vor Ort seine Ansprüche geltend gemacht und dem Leistungsträger Gelegenheit zur Mängelbeseitigung gegeben hat.
3. Datenschutz
Die Havelboot Grütz GmbH darf personenbezogene Daten seiner Kunden erheben, verarbeiten und nutzen, soweit die Daten erforderlich sind, um die erforderlichen Abläufe einschließlich ihrer inhaltlicher Ausgestaltung zu begründen oder zu ändern (Bestandsdaten). Buchungsdaten werden von der Havelboot Grütz GmbH im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Speicherung und Übermittlung aller Buchungsdaten erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist. Der Kunde erklärt sich hiermit einverstanden.

4. Allgemeines
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen zur Folge. Ist der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen und gehört der Auftrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes, ist Berlin Gerichtsstand. Ausschließliche Gerichtsstände bleiben hiervon unberührt. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der Havelboot Grütz GmbH bzw. den privaten Eigentümern unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland für inländische Vertragsparteien. UN-Kaufrecht kommt nicht zur Anwendung. Nebenabsprachen wurden nicht getroffen. Solche bedürfen der Schriftform.
5. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag ist der Stadtbezirk von Berlin; der Gerichtsstand ist stets ein Amtsgericht im Land Berlin bzw. das Landgericht Berlin.

Havelboot Grütz GmbH
Dorfplatz 3, 14712 Rathenow-Grütz

[gzd_complaints]